K´lydoscop

K'LYDOSCOPE ist eine vierköpfige Rockband aus Schwetzingen (Baden-Württemberg), die sich in den vergangenen Jahren rund um die Rhein-Neckar-Region einen Namen als herausragende Coverband gemacht hat. Mit durchschnittlich zwanzig bis dreißig Auftritten im Jahr ist die Band mehr als etabliert und spielt immer häufiger auch überregional, wobei die Vollblutmusiker ihr stetig wachsendes Publikum mit einem vielschichtigen Repertoire zu begeistern wissen. Die Leidenschaft und Dynamik der vier Jungs muss man selbst live erlebt haben. Von AC/DC über Foreigner zu Led Zeppelin – die Werke der ganz Großen der Rockgeschichte zelebriert die Band gekonnt souverän. Während eines Gigs darf der Zuhörer aber nicht nur altbekannten Klassikern lauschen, sondern wird auch immer wieder durch eigene Songs der Band überrascht. Was aus der kreativen Feder von Frontmann Martin Orth (Gesang/Keyboard), Andreas Frank (Gitarre), Simon Kammerer (Schlagzeug) und Fabio Di Bernardo (Bass) kommt, lehnt sich respektvoll an den 80er Rock der alten Schule an, wird jedoch mit aktuellem Sound in die Moderne katapultiert.
Spätestens seit ihrem überragenden CD Release im November 2017, bei dem man nicht nur wie gewohnt qualitativ, sondern auch mit der Auswahl der Location (Kino) und mit einer selten dagewesenen Show die Zuschauer zu überzeugen wusste, sind die vier Jungs aus der Musikszene im Rhein-Neckar-Kreis nicht mehr wegzudenken. „I want to break these rules”, nehmen die Musiker bei ihrem ersten kleinen Album „My inner fools“ sehr ernst: Schlagzeug und Gitarrenriffs, untermalt von der gefühlvollen Stimme – für Rockmusik eher untypisch und doch genau der Sound von K'lydoscope. So bringt die Band die Zuhörer nicht nur zum Headbangen, sondern auch zu Träumen. Mit ihrem pompösen Programm aus eigenen Songs und Coversongs ist K'lydoscope schon lange kein Geheimtipp mehr.

Adresse des Musikclubs ist Altes E-Werk Nierstein Pestalozziplatz 1 55283 Nierstein

Kontakt

Altes E-Werk Nierstein

Peter Zeiß

Rheinstr. 32
55276 Dienheim

Fon:       0 61 33 / 92 48 64
Handy: 01 63 / 2 01 45 71

E-Mail: altesewerk@gmail.com